30.05.22 | Persönliches

Wie ich wurde, was ich bin: Mein Weg zur Ehe-Mentorin

  1. In meinem Garten wächst ein Mammut-Baum. Ich weiß nicht, wann er gepflanzt wurde, aber er ist sicher mehrere Jahrzehnte alt, denn er ist seeeeehr hoch.
  2. Mein ursprünglicher Berufswunsch war Berufsberaterin, doch dazu war ich nicht gut genug. Jetzt bin ich Lebensberaterin. Das gefällt mir viel besser.
  3. Meine Mutter ist heute noch mit 

Dieser Blog ist im Rahmen der #Rapidblogflow2022 Challenge von Judith Peters entstanden. 

Ich helfe Frauen, die eigene Kommunikations- und
Konfliktfähigkeit zu stärken,
um in Ehe und Familie wieder mehr Leichtigkeit und Freude
zu erleben.
Hier erfährst du mehr darüber,
wie ich dir helfen kann.

Bereit, Empathie in deiner Ehe Raum zu geben?

Lass uns unverbindlich sprechen.

Let´s connect!